Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Verirrte 58-Jährige gerettet
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Verirrte 58-Jährige gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 22.10.2017
Polizisten haben eine Frau gerettet, die sich in einem Wald verirrt hatte. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Alt Rehse

Eine 58 Jahre alte Frau, die sich bei Alt Rehse zwischen Benzin und Neubrandenburg (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) verirrt hatte, ist von der Polizei gerettet worden. Wie die Beamten berichteten, seien sie von der Frau, die sich in einem Waldstück aufhielt, per Telefon am Sonntagmorgen alarmiert worden. Die Verbindung zu ihr brach mehrfach ab.

Mehrere Streifenwagen und ein Rettungshubschrauber nahmen die Suche auf, die zunächst ergebnislos blieb. Erst als Polizisten das Waldgebiet zu Fuß absuchten, hatten sie Erfolg und fanden die 58-Jährige in hilflosen und geschwächten Zustand. Sie wurde ins Klinikum Neubrandenburg gebracht.

OZ

Ein junger Autofahrer übersah den Mann am Dienstagabend in Neubrandenburg. Der Fußgänger starb noch an der Unfallstelle.

20.04.2018

Nach dem Überfall in Göhren konnte das 56 Jahre alte Opfer keine genaue Beschreibung des Täters abliefern. Allerdings hat die Polizei offenbar DNA des Täters sichergestellt.

17.01.2018

Nach Vorfällen muss die Polizei die Ausgabe der Crivitzer Tafel schützen. Drei Strafanzeigen wegen Körperverletzung liegen vor.

11.03.2018
Anzeige