Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Vier Verletzte bei Verkehrsunfall

Grimmen Vier Verletzte bei Verkehrsunfall

Bei einem Autounfall in Grimmen (Landkreis Vorpommern-Rügen) sind am Donnerstagnachmittag vier Menschen verletzt worden.

Voriger Artikel
Alle Tatverdächtige nach Wohnungseinbruch in Pinnow in Haft
Nächster Artikel
Kripo fahndet mit Hochdruck nach Handtaschenräuber

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle.

Quelle: S. Puchner/dpa

Grimmen. Bei einem Autounfall in Grimmen (Landkreis Vorpommern-Rügen) sind am Donnerstagnachmittag vier Menschen verletzt worden. Eine Autofahrerin hatte offenbar beim Einfädeln in den fließenden Verkehr den von hinten kommenden Wagen eines 78-Jährigen übersehen, wie die Polizei mitteilte. Bei dem Zusammenstoß sei der Mann leicht, seine 74-jährige Beifahrerin hingegen schwer verletzt worden. Die 30-jährige Fahrerin des anderen Autos und ein 12-jähriges Kind wurden laut Polizei leicht verletzt. Alle vier seien in Krankenhäuser gebracht worden. An den Fahrzeugen entstand der Polizei zufolge ein Sachschaden von 20 000 Euro. Für die Bergung sei die Straße anderthalb Stunden gesperrt worden.

 

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Ein Krankenwagen im Einsatz.

Nach Angaben der Polizei hatte das Mädchen in Greifswald ordnungsgemäß den Fußgängerüberweg benutzt, als es von einem Auto angefahren wurde. Das Kind erlitt Verletzungen an den Beinen.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge