Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Vollsperrung auf Rügen: Rehe auf der B96 unterwegs
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Vollsperrung auf Rügen: Rehe auf der B96 unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 12.05.2017
Zwei Rehe konnten dem Jäger entkommen. Quelle: Sabine Funke
Anzeige
Samtens

Auf Rügen wurde die Bundesstraße 96 am frühen Freitagmorgen voll gesperrt. Grund dafür waren drei Rehe, die in Höhe Samtens auf der Fahrbahn liefen. Die Bundesstraße ist mit Wildzäunen umgeben, so dass die Tiere die Fahrbahn nicht selbstständig verlassen konnten. Die Polizei sperrte die B96 zwischen Altefähr und Samtens und zog einen Jäger hinzu, der die Tiere waidgerecht erlegen sollte. Ein Reh wurde getötet, die beiden anderen schafften es auf ungeklärtem Weg, die Bundesstraße wieder zu verlassen. Die B96 war von 6.30 Uhr bis 7.30 Uhr voll gesperrt, es kam zu Beeinträchtigungen im Berufsverkehr.

Anne Friederike Ziebarth

Mehr zum Thema

Polizeiinspektion Anklam gibt Statistik für 2016 heraus.

08.05.2017

Ein Auffahrunfall auf einem Parkplatz in Grimmen (Landkreis Vorpommern-Rügen) rief die Polizei auf den Plan. Die Beamten stellten dann zwar keinen Schaden an den angegebenen Autos fest, dafür aber Alkohlgeruch im Atem eines der Fahrzeugführer.

09.05.2017

Ein Mann aus Korswandt von der Insel Usedom bekommt nun ein Fahrverbot. Er wurde am Dienstag mit 75 km/h an der Grenze von der Polizei gestoppt.

09.05.2017

Nach dem Überfall in Göhren konnte das 56 Jahre alte Opfer keine genaue Beschreibung des Täters abliefern. Allerdings hat die Polizei offenbar DNA des Täters sichergestellt.

17.01.2018

Nach Vorfällen muss die Polizei die Ausgabe der Crivitzer Tafel schützen. Drei Strafanzeigen wegen Körperverletzung liegen vor.

11.03.2018

Mit ihrem Job sorgen sie für Sicherheit in der Hansestadt. Hier geben Polizisten Einblick in ihre Arbeit.

11.03.2018
Anzeige