Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Was wird aus der Polizeivilla?
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Was wird aus der Polizeivilla?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:44 29.11.2017
Was wird aus dem ehemaligen Polizeigebäude? Am Donnerstag wird diese Frage auch in der Gemeindevertretung diskutiert. Quelle: Nitzsche, Henrik
Anzeige
Heringsdorf

Mitte September gingen in der alten Polizeivilla in der Heringsdorfer Seestraße letztmalig die Lichter aus. Die Polizei ist komplett – samt Kriminalpolizei – in den Waldbühnenweg in das neue, hochmoderne Dienstgebäude umgezogen. Nun stellt sich die Frage, was mit dem alten Gebäude passiert.

Laut Christian Hoffmann, Sprecher vom Betrieb für Bau und Liegenschaften Mecklenburg-Vorpommern in Rostock, wird derzeit durch die Mitarbeiter der Behörde geprüft, ob das Objekt für andere Landeszwecke genutzt werden kann. „Es befindet sich noch im Besitz des Landes“, betont er. „Es könnte ja sein, dass im Raum Heringsdorf ein Sozial-, Umwelt - oder Finanzamt gebraucht wird. Dieser Zustand wird derzeit geprüft. Sollte keine Verwendung für das Objekt gefunden werden, geht es in die öffentliche Ausschreibung“, sagt er.

Hannes Ewert

Ein Lastwagen fährt auf der A19 zu schnell in die Dauerbaustelle an der Petersdorfer Brücke. Der mit Stahl beladene Transporter gerät auf die Mittelleitplanke. Die Autobahn Berlin-Rostock ist erst nach stundenlangen Bergungsarbeiten wieder passierbar.

12.04.2018

Ein junger Autofahrer übersah den Mann am Dienstagabend in Neubrandenburg. Der Fußgänger starb noch an der Unfallstelle.

20.04.2018

Nach dem Überfall in Göhren konnte das 56 Jahre alte Opfer keine genaue Beschreibung des Täters abliefern. Allerdings hat die Polizei offenbar DNA des Täters sichergestellt.

17.01.2018
Anzeige