Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Wasserschaden gemeldet, aber Cannabisplantage gefunden
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Wasserschaden gemeldet, aber Cannabisplantage gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 20.04.2018
In Rostock wurde per Zufall eine Cannabisplantage entdeckt. (Symbolbild) Quelle: Patrick Pleul/dpa
Anzeige
Rostock

Im Rostocker Stadtteil Reutershagen hat durchsickerndes Wasser am Wochenende nicht nur erheblichen Schaden in zwei Wohnungen verursacht sondern auch zum Fund einer Drogenplantage geführt. Das meldete die Polizei am Montag.

Nachdem das Wasser bereits durch zwei Wohnungen eines Mehrfamilienhauses getropft war und einen Schaden von mehreren Tausend Euro verursacht hatte, musste die darüber liegende Wohnung notgeöffnet werden. Dort wurde allerdings kein Wasserrohrbruch, sondern eine defekte Wasserzuleitung für eine Cannabisplantage gefunden, die der 31-jährige Mieter in Wohn- und Schlafzimmer betrieben hatte.

Von Setztöpfen,über Spezialdünger bis zur professionellen Aufzuchtsanlage mit Beleuchtung und Zeitschaltuhr war alles vorhanden. Sichergestellt wurden neben dem Equipment auch 14 zum Teil voll ausgewachsene Pflanzen sowie diverse bereits getrocknete Pflanzen.

Gegen den Mieter wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittel eingeleitet. Die weiteren Ermittlungen hat das Kriminalkommissariat Rostock übernommen.

OTS

Am Sonntagabend kam es im Landkreis Rostock zu einem Verkehrsunfall mit vier Verletzten – darunter ein Kleinkind und ein Säugling.

18.04.2018

Rund 240 Teilnehmer einer linken Demo trafen am Sonnabend in Stralsund auf eine Mahnwache der rechten Szene. Die Situation drohte zu eskalieren.

14.04.2018

Eine böse Überraschung erlebte ein Familienvater in Grevesmühlen beim Windelkauf, weil er kurz vor Ladenschluss gegen 22 Uhr den Discounter betreten hatte, übersah ihn offenbar das Personal beim Abschließen.

14.04.2018
Anzeige