Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Wildunfall mit Wolf: Tier überlebt Zusammenstoß

Hagenow Wildunfall mit Wolf: Tier überlebt Zusammenstoß

Bei dem Vorfall im Landkreis Ludwigslust-Parchim wurde das Raubtier nach Angaben der Polizei offenbar nicht schwer verletzt. Sichergestellte Tierhaare werden jetzt untersucht.

Voriger Artikel
Versuchter Diebstahl von Solarmodulen
Nächster Artikel
Crash auf der A-20-Brücke

Ein Wolf.

Quelle: Carsten Rehder/archiv

Hagenow. Ein Auto hat im Landkreis Ludwigslust-Parchim vermutlich einen Wolf angefahren. Das Tier habe sich am Montag bei dem Unfall zwischen Kirch Jesar und Hagenow überschlagen, sei aber davongelaufen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der Wolf sei wahrscheinlich nicht schwer verletzt worden. Die Polizei habe Tierhaare am Unfallauto gesichert. Sie sollen am Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie untersucht werden.

2017 sind laut Polizei im Landkreis Ludwigslust-Parchim zwei Wölfe im Straßenverkehr getötet worden. Im März war ein Wolf auf der Autobahn 24 zwischen Wöbbelin und Hagenow von einem Kleintransporter erfasst worden. Im September wurde ebenfalls auf der A 24 bei Parchim ein Wolf von einem Auto überfahren.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stolpe
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet.

Bei einem Unfall auf der A 24 zwischen den Anschlussstellen Zarrentin und Wittenburg sind am Samstag zwei Menschen schwer verletzt worden.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge