Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Zehn Leute schlagen auf drei Männer vor Diskothek ein
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Zehn Leute schlagen auf drei Männer vor Diskothek ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:37 01.12.2018
Vor einer Greifswalder Diskothek hat einer Gruppe von zehn Personen auf drei Männer eingeschlagen. (Symbolbild) Quelle: Carsten Rehder/dpa
Greifswald

Vor einer Greifswalder Diskothek haben in der Nacht zu Sonnabend zehn Leute auf drei Männer eingeschlagen. Wie die Polizei mitteilte, wurden die Bematen gegen 2.40 zum Einsatz gerufen. Vor Ort stellten sie fest, dass etwa zehn Personen aus der Gruppe heraus auf die drei 32, 34 und 36 Jahre alten Männer einschlugen.

Erst Streit, dann Schlägerei

Nachdem die Beteiligten die ankommenden Polizeibeamten bemerkten, flüchteten die zehn Schläger. Zwei von ihnen konnten noch gestellt werden. Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge kam es in der Diskothek zum Streit zwischen den drei Geschädigten und mehreren weiteren Partygästen. Als die drei die Lokalität verlassen haben, kamen die etwa zehn Tatverdächtigen, bei denen es sich ausschließlich um Zuwanderer gehandelt haben soll, auf die Geschädigten zu und griffen sie mit Schlägen an.

Die drei Greifswalder blieben unverletzt. Bei den zwei gestellten Tatverdächtigen handelt es sich um einen 18-jährigen und einen 24-jährigen Syrer. Sie wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Polizei sucht Zeugen

Die Ermittlungen dauern gegenwärtig an und die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Zeugen werden gebeten, sich an das Polizeihauptrevier Greifswald unter 03834/540-224, die Internetwache der Landespolizei MV oder aber an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

RND/sal

Auf der Insel Rügen hat sich in der Nacht zu Sonnabend ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Vier Insassen eines Wagens wurden nach einem Überschlag schwer verletzt – einer von ihnen starb.

03.12.2018

Auf einem Parkplatz in Pritzier im Landkreis Ludwigslust-Parchim kam es in der Nacht zu Samstag zu einem Autobrand. Laut Polizei besteht der Verdacht der vorsätzlichen Brandstiftung.

01.12.2018

Die Polizei hat in Demmin einen Mann festgenommen, der einen Bauarbeiter geschlagen haben soll. Der betrunkene Tatverdächtige wehrte sich vehement.

28.11.2018