Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Aktuelle Beiträge Zwei Männer streiten sich in Haffburg
Nachrichten Polizei-Report Aktuelle Beiträge Zwei Männer streiten sich in Haffburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 30.01.2018
Wismar

Zu einer tätlichen Auseinandersetzung ist es am späten Sonnabend in der Asylbewerberunterkunft in der Haffburg in Wismar gekommen. Dabei sei ein Messer im Spiel gewesen, teilte ein Mitarbeiter des Wachschutzes der Polizei mit. Als die Beamten eintrafen, hatten sich die beiden Mauretanier (23 und 24 Jahre) zunächst beruhigt. Verletzt wurde niemand. Ersten Erkenntnissen zufolge war eine Beleidigung der Auslöser für den Streit. Während die Polizisten vor Ort waren, keimte der Konflikt wieder auf und der 23-Jährige drohte seinem Kontrahenten. Er wurde vorübergehend in Gewahrsam genommen. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung ein. Der 23-Jährige stellte gegen seinen Landsmann einen Strafantrag wegen Beleidigung. Die Kripo Wismar ermittelt.

OZ

Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Sonntag in der Wismarer Dankwartstraße gewaltsam in ein Geschäft für Büroausstattung eingedrungen. Die Höhe des Schadens steht derzeit noch nicht fest.

30.01.2018

Hatten Brandstifter Angst vorm Foto?

30.01.2018

Die weiteren Themen: Drei Wismaraner sterben bei Horror-Crash auf A1 | Rostockerin will Miss Germany werden | Segler aus MV feiern Erfolg bei Weltcup in Miami | Lehrer fordern 500 zusätzliche Stellen und mehr Geld

29.01.2018