Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Regen

Navigation:
Zwei Tote in Wohnung gefunden

Neubukow Zwei Tote in Wohnung gefunden

Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler könnte ein Ehepaar in Neubukow (Kreis Rostock) durch eine Gasvergiftung ums Leben gekommen sein.

Voriger Artikel
Sturm „Felix“ fegt Dachpappe weg
Nächster Artikel
Rettungswagen im Einsatz kollidiert mit Pkw

Feuerwehrleute und Ermittler vor einem Haus in Neubukow, in dem zwei Leichen gefunden wurden.

Quelle: Stefan Tretropp

Neubukow. In einer Wohnung in Neubukow (Landkreis Rostock) ist am Sonntagabend ein älteres Ehepaar tot gefunden worden. Wie die Polizei berichtete, könnte aus einem Ofen ausströmendes Kohlenmonoxid die Ursache des Unglücks sein. Eine Straftat wurde ausgeschlossen.

Die Feuerwehr mit einer Spezialeinheit aus Nienhagen untersuchte mit Messgeräten die Wohnung. Dabei wurden keine erhöhten Werte festgestellt, was nach Angaben der Einsatzkräfte daran liegen könnte, dass sich der Zwischenfalls bereits vor mehreren Tage ereignet habe. 

Die Spurensicherung sowie die Gerichtsmedizin haben die Ermittlungen aufegnommen. Die beiden Leichen sollen nun obduziert werden, um die genaue Todesursache festzustellen.

 


Video: Senioren tot in Neubukow gefunden



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Neubukow
Experten der Spurensicherung und des Gefahrgutzuges der Nienhäger Wehr untersuchten am Sonntag die Wohnung.

Kripo prüft, ob die Rentner — 85 und 84 — an einer Vergiftung starben. Auslöser könnte ein illegaler Ofen gewesen sein.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge