Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Zwei Verletzte bei Zusammenprall auf B 194

Negast Zwei Verletzte bei Zusammenprall auf B 194

In Negast ist ein Rentner am Mittwoch auf der B 194 durch den Zusammenprall mit einem Auto, das er beim Abbiegen übersehen hatte, schwer verletzt worden. Auch der Insasse des anderen Autos wurde verletzt.

Voriger Artikel
Eine Woche nach Schmuckraub: keine heiße Spur zu Tätertrio
Nächster Artikel
Toter Arbeiter: Bisher keine Anzeichen für Straftat

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht.

Quelle: Jens Büttner/archiv

Negast. Ein Rentner ist bei einem Auffahrunfall in Negast (Kreis Vorpommern-Rügen) schwer verletzt worden. Wie eine Polizeisprecherin am Donnerstag erklärte, hatte der 73-Jährige am Mittwoch auf der Bundesstraße 194 an einer Ampel ein vor ihm stehendes Auto in der Linksabbiegespur übersehen. Bei dem harten Zusammenstoß erlitt der 73-Jährige aus Grimmen schwere Verletzungen. Der 57 Jahre alte Fahrer des anderen Autos wurde ebenfalls verletzt. Beide kamen in eine Klinik. Auf der viel befahrenen B 194 kam es im Berufsverkehr wegen der Bergung der Wagen rund eine Stunde zu Behinderungen und Staus.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kröpelin
Ein Rettungswagen mit Blaulicht.

Ein 34-Jähriger ist bei einem Unfall auf der Straße zwischen Kröpelin und Steffenshagen (Kreis Rostock) in seinem Auto eingeklemmt worden.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge