Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Polizei-Report Auto überschlägt sich auf A 20
Nachrichten Polizei-Report Auto überschlägt sich auf A 20
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:29 12.07.2013
Anzeige
Stralsund

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A 20 sind im Bereich Wendisch-Baggendorf (Landkreis Vorpommern-Rügen) drei Menschen, darunter ein zehn Monate altes Baby, verletzt worden. Nach Angaben der Polizei vom Freitag, war der 32-jährige Fahrer am Morgen mit Frau (23) und Kind in Richtung Stettin unterwegs, als er mit seinem Wagen nach rechts von der Fahrbahn abkam, einen Wildschutzzaun durchbrach und sich mit seinem Auto mehrfach überschlug. Das Fahrzeug kam auf dem Dach zum Liegen. Die Familie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beträgt rund 14 000 Euro. Die rechte Fahrspur war für rund drei Stunden gesperrt.

dpa

Anzeige