Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Polizei jagt nackten Mann

Rostock Polizei jagt nackten Mann

Trotz eines Großaufgebots kann ein in Rostock-Dierkow mehrfach entdeckter Exhibitionist schließlich entkommen.

Voriger Artikel
Feueralarm im Schloss Hohen Niendorf
Nächster Artikel
Motoradfahrer stürzt und verletzt sich schwer

Zahlreiche Beamte durchkämmen ein Parkgebiet in Rostock-Dierkow, in dem ein Exhibitionist entdeckt worden war.

Quelle: Stefan Tretropp

Rostock. Die Fahndung nach einem bislang unbekannten Exhibitionisten hat die Polizei im Rostocker Stadtteil Dierkow in der Nacht zu Montag in Atem gehalten. Nach Angaben der Ermittler habe der Nackte am Sonntagabend erstmals  zwei junge Mädchen belästigt. Er lauerte ihnen in einem Gebüsch auf, befriedigte sich vor den beiden selbst und entkam. Die Suche nach ihm blieb erfolglos.

Kurze Zeit später meldeten weitere Zeugen, die offenbar den gleichen Täter wieder in Aktion gesehen hatten. Diesmal zogen die Beamten ein Großaufgebot zusammen. Mit über einem Dutzend Streifenwagen umstellten und durchkämmten sie das Gebiet von der Dierkower Allee bis Brückenweg und Straßenbahnhaltepunkt Dierkow. Ein Fährtenhund und ein  Polizeihubschrauber kamen zum Einsatz. Auch diese Aktion wurde in den frühen Morgenstunden schließlich erfolglos abgebrochen.

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kritik an Polizei-Aktion

Klaus Seegert aus Hagen

mehr
Mehr aus Polizei-Report