Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Toter Mann wurde seit Januar vermisst

Rostock Toter Mann wurde seit Januar vermisst

Die Rostocker Polizei hat jetzt die Identität des Mannes geklärt, der am Freitag der vergangenen Woche in einem Gartenteich im Rostocker Stadtteil Groß Klein gefunden worden ...

Rostock. Die Rostocker Polizei hat jetzt die Identität des Mannes geklärt, der am Freitag der vergangenen Woche in einem Gartenteich im Rostocker Stadtteil Groß Klein gefunden worden war (die OZ berichtete): Es handelt sich um den seit dem 6. Januar vermissten 77-jährigen Mann aus einem Pflegeheim in Groß Klein. Anhaltspunkte für eine Straftat im Zusammenhang mit dem Tod des Mannes, gibt es nicht, teilte die Polizei weiter mit. Anfang Januar hatten die Polizeibeamten drei Tage intensiv nach dem Vermissten gesucht. Dabei setzten die Ordnungshüter auch Fährtenhunde und Polizeihubschrauber ein. Zum Zeitpunkt seines Verschwindens war der Rentner bereits ein Jahr in einer Pflegeeinrichtung in der Groß Kleiner Allee untergebracht. Er hatte seinerzeit das Pflegeheim verlassen und keinerlei persönliche Gegenstände auf seinen Weg mitgenommen.

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei-Report