Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Polizeimeldungen Greifswald 19-jährige nach Ausstieg aus Bus von Transporter erfaßt
Nachrichten Polizei-Report ots-Polizeireport Polizeimeldungen Greifswald 19-jährige nach Ausstieg aus Bus von Transporter erfaßt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 03.01.2018
Anzeige
Greifswald

In der Siemensallee kam es am Mittwochmorgen, 07:50 Uhr, zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine in Loitz wohnhafte 19-jährige Frau stieg aus einem Bus und wollte vor diesem die Straße überqueren. Nach Stand der Ermittlungen war die Warnblinkanlage des Busses an, als die Fußgängerin dann von einem im Gegenverkehr befindlichen VW Transporter erfasst und mehrere Meter durch die Luft geschleudert wurde. Die Frau erlitt schwere Kopfverletzungen.

ots

Mehr zum Thema

Ein Unbekannter behauptet via Notruf, er habe seinen Vater erschossen und seine Mutter als Geisel. Die Polizei rückt aus und erschießt einen Mann, der sich verdächtig verhält. Dann stellt sich heraus, dass Geiselnahme und Tötung nur erfunden waren.

30.12.2017

Am 31.12.2017 gegen 17 Uhr kam es zu einem Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei in Zierow bei Wismar, nachdem Anwohner eine Explosion meldeten.

31.12.2017

Es sollte wohl ein Streich sein, doch der Ausgang war tödlich: Nach einem falschen Notruf haben Polizisten in den USA einen Unschuldigen erschossen.

01.01.2018
Anzeige