Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Polizeimeldungen Greifswald Verkehrsunfall auf der BAB 20 (LK Mecklenburgische Seenplatte)
Nachrichten Polizei-Report ots-Polizeireport Polizeimeldungen Greifswald Verkehrsunfall auf der BAB 20 (LK Mecklenburgische Seenplatte)
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:29 19.08.2018
Altentreptow

Am 19.08.2018, gegen 11:15 Uhr, ereignete sich auf der BAB 20 in Fahrtrichtung Stettin ein Verkehrsunfall unter Beteiligung eines PKW und eines Krades zwischen den Anschlussstellen Anklam und Altentreptow.
Der 39-jährige PKW Fahrer wollte eine Gruppe von drei Motorradfahren überholen. Nachdem er ausgeschert war, bemerkte er im Rückspiegel, dass sich hinter ihm ein PKW mit hoher Geschwindigkeit näherte und sich bereits im Überholvorgang befand. Aus diesem Grund brach der PKW-Fahrer den Überholvorgang ab und wollte wieder auf die Lastspur einscheren. Hierbei geriet er ins Schleudern und streifte einen 58-jährigen Kradfahrer aus Nordrhein-Westfalen, so dass dieser stürzte. Der PKW schleuderte anschließend in die rechtseitige Schutzplanke und kam dann auf dem Standstreifen zum Stillstand.
Bei dem Unfall wurde der Kradfahrer verletzt und mit einem Rettungswagen zum Klinikum Neubrandenburg gebracht.
Beide am Unfall beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten von einem Abschleppunternehmen geborgen werden.
Während der Unfallaufnahme durch Beamte des Autobahn- und Verkehrspolizeirevier Altentreptow war die BAB 20 für ca. 3 Stunden halbseitig gesperrt.

ots

Ein Katamaran hat am Donnerstag einen Mastbruch erlitten und ist gekentert. Dabei ist ein Mann über Bord gefallen, konnte sich aber an Land retten.

31.05.2018

"Wegelagerei" oder doch ein Beitrag für mehr Sicherheit der vielen Schülerinnen und Schüler, die jeden Tag gesund zu ihrer Schule in Gützkow und später nach Hause kommen wollen?

01.05.2018

Am Wochenende ist es in Greifswald zweimal zu Fällen von sexueller Nötigung gekommen.

22.02.2018