Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Auseinandersetzung vor Supermarkt in der Eisenbahnstraße

PI Güstrow Auseinandersetzung vor Supermarkt in der Eisenbahnstraße

Am Dienstagabend gegen 18:30 Uhr kam es in der Eisenbahnstraße in Güstrow, vor dem dortigen Supermarkt, zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei 22jährigen Männern syrischer bzw.

Güstrow. Am Dienstagabend gegen 18:30 Uhr kam es in der Eisenbahnstraße in Güstrow, vor dem dortigen Supermarkt, zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei 22jährigen Männern syrischer bzw. deutscher Herkunft. Die Widersacher erstatten jeweils Anzeige gegen den anderen.
Beide waren nicht allein unterwegs und trafen im Eingangsbereich des Supermarktes aufeinander. Dort gerieten sie in Streit, der in einer körperlichen Auseinandersetzung mündete. Eine Glasflasche ging zu Bruch, in deren Scherben die beiden im Gerangel zum Liegen kamen. Der 22jährige Syrer zog sich leichte Verletzungen zu.
Ins Krankenhaus kamen beide. Der eine zur Versorgung der Verletzungen, der andere zur Blutentnahme, die zur Alkoholbestimmung erforderlich war, nachdem ein Atemalkoholtest über zwei Promille ergeben hatte.
Zu den Hintergründen wurde vor Ort nichts bekannt. Hierzu ermittelt nun das Kriminalkommissariat Güstrow.

ots

Voriger Artikel
Mehr zum Artikel
Interview mit Kommandeur
Beamte der Sondereinheit GSG 9 der Bundespolizei.

Die GSG 9 wurde in den 1970er Jahren mit dem spektakulären Einsatz bei einer Flugzeugentführung im somalischen Mogadischu berühmt. Der islamistische Terrorismus stellt die Eliteeinheit vor neue Probleme.

mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Güstrow