Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Polizeimeldungen Mittleres Mecklenburg Offenbar hatten Kinder gezündelt: Strohlager durch Feuer vernichtet
Nachrichten Polizei-Report ots-Polizeireport Polizeimeldungen Mittleres Mecklenburg Offenbar hatten Kinder gezündelt: Strohlager durch Feuer vernichtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:54 30.04.2018
Anzeige
Gallin

Ein überdachtes Strohlager ist am Sonntagvormittag in Gallin durch ein Feuer vernichtet worden. Auch zwei Landmaschinen wurden von den Flammen erfasst und zerstört. Der angerichtete Gesamtschaden wird derzeit auf ca. 50.000 Euro geschätzt.
Die Polizei geht nach bisherigen Ermittlungen davon aus, dass zwei Kinder im Alter von fünf und sieben Jahren den Brand verursacht haben. Offenbar haben die beiden Jungen mit einem Feuerzeug gezündelt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei sind jedoch noch nicht abgeschlossen.
Mehrere Freiwillige Feuerwehren aus der Region befanden sich im Löscheinsatz.

ots

Mehr zum Thema

Am Mittwoch wurde eine 47-Jährige in Ribnitz-Damgarten von einem Zug angefahren.

30.04.2018

Der alte Park am Rande der Rostocker Innenstadt wird mehr und mehr zum Hauptumschlagplatz für Rauschgift. Auch Schüler sollen dort bereits mit Cannabis, Ecstasy und Amphetaminen dealen. Die Polizei will nun eine neue Soko „Wallanlagen“ aufbauen.

30.04.2018

"Wegelagerei" oder doch ein Beitrag für mehr Sicherheit der vielen Schülerinnen und Schüler, die jeden Tag gesund zu ihrer Schule in Gützkow und später nach Hause kommen wollen?

01.05.2018
Anzeige