Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Hakenkreuz an eine Hauswand in Malchin gesprüht

PP Neubrandenburg Hakenkreuz an eine Hauswand in Malchin gesprüht

Eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Malchin stellte am 12.01.2015 gegen 16:00 Uhr ein Hakenkreuz an einer Gebäudewand fest.

Malchin. Eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Malchin stellte am 12.01.2015 gegen 16:00 Uhr ein Hakenkreuz an einer Gebäudewand fest. Der oder die unbekannten Täter sprühten das Symbol und einen Schriftzug auf die Giebelseite des unbewohnten Hauses in Malchin. Das Hakenkreuz hat eine Größe von ca. 50 cm x 50 cm.

Der polizeiliche Staatsschutz der Kriminalpolizeiinspektion Neubrandenburg ermittelt wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Sachbeschädigung. Zeugen die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter 0395/5582-2223, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jeder Polizeidienststelle zu wenden.


Original: Hakenkreuz an eine Hauswand in Malchin gesprüht



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeimeldungen Östliches Mecklenburg