Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Polizeimeldungen Östliches Mecklenburg Schlägerei zwischen mehreren Personen: Zwei Verletzte
Nachrichten Polizei-Report ots-Polizeireport Polizeimeldungen Östliches Mecklenburg Schlägerei zwischen mehreren Personen: Zwei Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:01 01.05.2018
Anzeige
Neubrandenburg

Durch eine Zeugin wurde der Polizei telefonisch mitgeteilt, dass es auf einer größeren Feier am "Kiosk 2000" in Neubrandenburg zu einer Schlägerei gekommen sei.
Den eingesetzten Polizeibeamten des Poilzeihauptreviers Neubrandenburg wurde vor Ort erklärt, dass ein Streit zwischen zwei 34-jährigen Männern zu dem größeren Handgemenge mit mindestens sechs Beteiligten geführt haben soll. Einer der Männer lag am Boden und erlitt Schnittverletzungen durch Scherben an der Hand und im Gesicht. Dessen 30-jährige Freundin, die ebenfalls angegriffen wurde, erlitt Schwellungen am Auge.
Die beiden verletzten Personen haben sich zur Behandlung ihrer Verletzungen ins Krankenhaus begeben. Gegen mehrere Personen, deren Namen vor Ort ermittelt werden konnten, wurde Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

ots

Mehr zum Thema

"Wegelagerei" oder doch ein Beitrag für mehr Sicherheit der vielen Schülerinnen und Schüler, die jeden Tag gesund zu ihrer Schule in Gützkow und später nach Hause kommen wollen?

01.05.2018

Die Polizei sucht die Mutter des im März in Schwerin ausgesetzten Babys.

26.04.2018

Der Schüler stieg bei Tessin aus dem Bus und wurde von einem überholenden Auto erfasst.

01.05.2018

In der Nacht vom 23.04.2018 zum 24.04.2018 wurde von einer Baustelle zur Sanierung der L273 bei Siedenbollentin ein Hydraulikhammer eines Baggers entwendet.

24.04.2018

Am Freitag kam es auf der B 20 bei der Anschlussstelle Straßburg gegen 16 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person.

18.04.2018

69-Jähriger will einparken und beschädigt dabei zwei weitere Fahrzeuge.

09.04.2018
Anzeige