Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° Schneeschauer

Navigation:
Angebranntes Eisbein sorgte für Feuerwehr-Einsatz in Ribnitz-Damgarten

PP Neubrandenburg Angebranntes Eisbein sorgte für Feuerwehr-Einsatz in Ribnitz-Damgarten

Am 16.01.2015, gegen 15.00 Uhr, erhielt die Rettungsleitstelle Vorpommern-Rügen die Mitteilung über starke Rauchentwicklung aus einem offenen Fenster in der 5.

Ribnitz-Damgarten. Am 16.01.2015, gegen 15.00 Uhr, erhielt die Rettungsleitstelle Vorpommern-Rügen die Mitteilung über starke Rauchentwicklung aus einem offenen Fenster in der 5. Etage eines Wohnblocks in der Berliner Straße in Ribnitz-Damgarten. Die vor Ort eintreffenden Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr und des Polizeihauptreviers Ribnitz-Damgarten stellten fest, dass der 77-jährige Wohnungsmieter einen Kochtopf, mit einem Eisbein, auf seinem Herd vergessen hatte und dieser in Brand geraten war.

Der Mann hatte sein Missgeschick und den starken Qualm in seiner Wohnung bereits selbst bemerkt und den Topf vom Herd genommen sowie das Küchenfenster zum Lüften geöffnet. Die Feuerwehr brauchte keine Löschmaßnahmen durchzuführen. Personen kamen nicht zu Schaden. Bis auf das verbrannte Essen entstand kein Sachschaden.


Original: Angebranntes Eisbein in einem Kochtopf in 18311 Ribnitz-Damgarten, Berliner Straße (Landkreis Vorpommern-Rügen)



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeimeldungen Ribnitz-Damgarten