Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Polizeimeldungen Rostock Erheblicher Schaden bei Unfall auf der A20
Nachrichten Polizei-Report ots-Polizeireport Polizeimeldungen Rostock Erheblicher Schaden bei Unfall auf der A20
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:48 28.10.2017
Anzeige
Zurow

(ots) - Am 28.10.2017 gegen 10:28 Uhr ereignete sich auf der Autobahn A 20, zwischen den Anschlussstellen Zurow und Neukloster, in Richtung Rostock, ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw Opel mit Anhänger und einem Wohnmobil Fiat. Die drei Insassen des Pkw wurden dabei schwer, glücklicherweise nicht lebensbedrohlich, verletzt und zur stationären Behandlung ins Krankenhaus verbracht. Die Insassen den Wohnmobils kamen mit dem Schrecken davon. Die Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Der Sachschaden wird polizeilich auf über 40.000 Euro geschätzt.
Was war passiert? Nach ersten Erkenntnissen überholte der 63-jährige Fahrer des Pkw Opel mit Anhänger aus Braunschweig das Wohnmobil aus dem LK Winsen-Luhe. Beim Wiedereinscheren kam es zur Kollision zwischen beiden Fahrzeugen, in deren Folge beide Fahrzeuge von der Fahrbahn ab- und dort zum Stillstand kamen. Es kam zu Verkehrsbehinderungen von mehreren Kilometern Länge.

ots

Anzeige