Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Feuer in Strohmiete - Kälber aus Stall gerettet

PP Neubrandenburg Feuer in Strohmiete - Kälber aus Stall gerettet

Am 10.02.2018, um 18:19 Uhr, wurde die Polizei über den Brand einer Stroh- und Heumiete eines Milchviehbetriebes in Alt Tellin informiert.

Alt Tellin. Am 10.02.2018, um 18:19 Uhr, wurde die Polizei über den Brand einer Stroh- und Heumiete eines Milchviehbetriebes in Alt Tellin informiert. Bei Eintreffen von Feuerwehr und Polizei brannten etwa 50 abgelagerte Ballen. Das Feuer breitete sich jedoch rasch auf circa 100 Ballen aus.
In einem angrenzenden Kälberstall befanden sich zum Brandausbruch noch Tiere. Diese wurden durch Angestellte des Milchviehbetriebes unverletzt in Sicherheit gebracht.
Durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Jarmen, Schmarsow und Tellin konnten der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden. Es musste ein Teil der Außenverkleidung des Kälberstalls beseitigt werden, um ein Übergreifen des Feuers auf diesen zu verhindern.
Derzeit sind die Löscharbeiten noch nicht beendet, da immer noch kleinere Glutnester in den Stroh- und Heuballen vorhanden sind. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 20.000 Euro.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ludwigslust
Ein Lastwagen ist am Mittwoch in Ludwigslust unter einer Brücke steckengeblieben und hat für Stunden die Straße blockiert.

Ein Lastwagenfahrer hat am Mittwoch in Ludwigslust offenbar das Schild mit der maximalen Durchfahrtshöhe übersehen. Für die Bergung des erheblich beschädigten Lastwagens musste eine Spezialfirma anrücken.

mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Südvorpommern