Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Polizeimeldungen Südwestmecklenburg 60-jähriger Mann entsorgt Sperrmüll im Wald
Nachrichten Polizei-Report ots-Polizeireport Polizeimeldungen Südwestmecklenburg 60-jähriger Mann entsorgt Sperrmüll im Wald
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:29 23.04.2018
Ein 60-Jähriger entsorgte Sperrmüll im Wald bei Grabow. (Symbolbild) Quelle: Archiv
Grabow

Die Polizei hat am Sonntagmorgen bei Grabow einen 60-Jährigen stellen können, der illegal Müll in einem Waldstück entsorgt hat. Der Mann hatte zwei Fuhren Sperrmüll und Styroporplatten mit seinem Kleintransporter in den Wald gefahren und sie dort abgeladen. Bei seiner zweiten „Entsorgungsfahrt“ wurde der 60-Jährige von der Polizei überrascht, die bereits durch einen Zeugen informiert worden war. Letztlich musste der Mann den abgekippten Sperrmüll wieder auf seinen Kleintransporter aufladen und nach Hause bringen. Zudem nahm die Polizei eine Ordnungswidrigkeitsanzeige gegen den aus der Region stammenden Mann auf.

ots

Bei einem Verkehrsunfall in Dreilützow (Wittenburg) ist am Mittwochnachmittag der 57-jährige Fahrer eines Motorrollers schwer verletzt worden.

19.04.2018

Bei Bauarbeiten in Lehmkuhlen (Landkreis Ludwigslust-Parchim) wurde eine Gasleitung beschädigt. Das ausströmende Gas entzündete sich und verbrannte einen Arbeiter.

17.04.2018

Im Landkreis Ludwigslust-Parchim kollidierte ein Motorrad mit einem Auto, wenig später verlor ein andere Zweiradfahrer die Kontrolle über das Fahrzeug. In beiden Fällen wurden die Beifahrer schwer verletzt.

14.04.2018