Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Polizeimeldungen Südwestmecklenburg Erste Glätteunfälle auf der A24
Nachrichten Polizei-Report ots-Polizeireport Polizeimeldungen Südwestmecklenburg Erste Glätteunfälle auf der A24
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:21 04.12.2017
Anzeige
Hagenow

Auf der A24 zwischen dem Autobahnkreuz Schwerin und der Anschlussstelle Hagenow wurden der Polizei am Sonntagmorgen insgesamt vier Glätteunfälle gemeldet. Verletzt wurde dabei niemand, jedoch entstand ein geschätzter Gesamtschaden von ca. 32.000 Euro.
Ohne Winterreifen geriet nahe des Autobahnkreuzes ein PKW Seat auf rutschiger Straße plötzlich außer Kontrolle und prallte mehrfach gegen eine Außenschutzplanke. Das beschädigte Fahrzeug musste später abgeschleppt werden.
Besonders hart traf es den Fahrer eines Porsche. Er war nach eigenen Angaben in Höhe der Ortschaft Rastow bei Tempo 130 mit seinem Sportwagen ins Schleudern gekommen. Der Porsche prallte dann gegen die Mittelschutzplanke und wurde daraufhin über die Autobahn auf die rechte Seite geschleudert. Dort stieß der Bolide gegen eine Außenschutzplanke. Der Schaden am Fahrzeug wurde allein hier auf über 20.000 Euro geschätzt.

ots

Mehr zum Thema

Upahl (ots) - Zwischen Grevesmühlen und Bobitz ereignete sich Mittwochvormittag ein Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen, in dessen Folge die A 20 in Richtung ...

29.11.2017

Am 29.11.2017 gegen 10:30 Uhr ist es im Neubrandenburger Vogelviertel zu einer Raubstraftat gekommen, bei welchem einem 87-jährigen Neubrandenburger mehrere Tausend Euro entwendet wurden.

29.11.2017

Am 02.12.2017 gegen 13:15 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße 40, zwischen Dewitz und Rosenhagen, ein tragischer Verkehrsunfall.

02.12.2017
Anzeige