Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Polizeimeldungen Wismar Angetrunkener Fahrer kippt mit Auto auf die Seite
Nachrichten Polizei-Report ots-Polizeireport Polizeimeldungen Wismar Angetrunkener Fahrer kippt mit Auto auf die Seite
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:51 13.04.2018
Wismar

Am Montag kam es bei Niendorf (Landkreis Nordwestmecklenburg) gegen 9 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 41-jähriger Skodafahrer kam auf der B 106 kurz hinter dem Ortsausgang Niendorf von der Fahrbahn ab und fuhr in den Straßengraben. Dabei streifte er einen Baum und fuhr anschließend zurück auf die Fahrbahn. Das Fahrzeug kippte auf die Seite und rutschte noch mehrere Meter weiter. Mit im Wagen befand sich neben dem Fahrer ein Hund, beide blieben unverletzt.

Am Auto entstand ein Schaden von circa 10 000 Euro. Wie die Polizei mitteilte, bemerkten die Beamten vor Ort Alkoholgeruch bei dem Fahrer. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,62 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde durchgeführt und ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Bereits gegen 2.50 Uhr wurde der Fahrer eines Opels beim Markt in Rehna zur Verkehrskontrolle gestoppt. Die Beamten bemerkten während der Kontrolle Alkoholgeruch beim Fahrzeugführer. Dieser erreichte beim Atemalkoholtest einen Wert von 1,39 Promille. Nach erfolgter Blutprobenentnahme stellten die Beamten den Führerschein des 25-Jährigen sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr ein.

ots

Am Mittwoch gegen 01:30 Uhr geriet auf der Autobahn 20 in Fahrtrichtung Lübeck kurz vor der Anschlussstelle Lüdersdorf ein Sattelanhänger aus bisher unbekannten Gründen in Brand.

07.03.2018

Heute Morgen, gegen 07:00 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der L 31 nahe Nisbill.

30.01.2018

Die Polizeiinspektion Wismar warnt Hundehalter vor gefährlichen Wurstködern in Neukloster.

24.01.2018