Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Polizeimeldungen Wismar Segelyacht fuhr sich fest
Nachrichten Polizei-Report ots-Polizeireport Polizeimeldungen Wismar Segelyacht fuhr sich fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:38 07.05.2016
Anzeige
Wismar

Am Freitag, den 06.Mai 2016, fuhr sich nach Sonnenuntergang ein 67 jähriger Niedersachse mit seiner 11,30 m langen Segelyacht, besetzt mit 2 Personen, außerhalb des Fahrwassers Wismar zwischen Tonnen 45/47 fest. Nach dem Absetzen eines Hilferufes wurde die Segelyacht durch das Seenotrettungsbootes "Günther Schöps" der Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger aus Timmendorf freigeschleppt. Personen und Sachschäden waren nicht zu verzeichnen. Als Ursache konnten die Beamten der Wasserschutzpolizeiinspektion Wismar einen Navigationsfehler ermitteln. Im Anschluss wurde der Skipper verwarnt.

ots

Anzeige