Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Wismar: Fünf Kinder und Jugendliche auf nächtlicher PKW-Spritztour

Polizeiinspektion Wismar Wismar: Fünf Kinder und Jugendliche auf nächtlicher PKW-Spritztour

Mit den Autos ihrer Eltern waren am Samstagmorgen ein Kind und vier Jugendliche unterwegs und wurden von der Polizei erwischt.

Wismar. Mit den Autos ihrer Eltern waren am Samstagmorgen ein Kind und vier Jugendliche unterwegs und wurden von der Polizei erwischt. Gegen 03:25 Uhr stellte eine Funkwagenbesatzung des Autobahn- und Verkehrspolizeireviers Metelsdorf drei Fahrzeuge im Bereich des Geländes eines Autohauses an der Wismarer Flinkerskoppel fest. Dem äußeren Anschein nach waren die an den Fahrzeugen befindlichen Personen sehr jung, worauf die Beamten eine allgemeine Verkehrskontrolle durchführten. Hierbei konnten sie feststellen, dass die Personen im Alter zwischen 13 und 17 Jahre alt waren.

Bei der Befragung stellte sich heraus, dass diese sich zuvor an der Tankstelle in Upahl getroffen haben und von dort über die A 20 nach Wismar gefahren waren. So fuhren in einem Opel ein 13-jähriger Junge als Fahrer und eine 16-Jährige als Beifahrerin, in einem Hyundai ein 16-Jähriger als Fahrer und in einem Skoda ein 16-Jähriger als Fahrer und einem 17-Jährigen als Beifahrer.

Im weiteren Verlauf gaben die Jugendlichen an, dass sie die Fahrzeugschlüssel heimlich mitgenommen hatten, weil sie Lust auf eine Spritztour hatten.

Die Fünf wurden im Laufe des Morgens von ihren Eltern von der Polizeiwache in Metelsdorf abgeholt und gegen die jeweiligen Fahrzeugführer eine Strafanzeige wegen des Fahrens ohne erforderliche Fahrerlaubnis und der unbefugten Benutzung eines Kraftfahrzeuges gefertigt.


Original: 5 Kinder und Jugendliche mit nächtlicher Spritztour



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeimeldungen Wismar