Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Polizistenmörder verschickte bei Attacke Video und Tweets

Paris Polizistenmörder verschickte bei Attacke Video und Tweets

Der Polizistenmörder in Frankreich hat während seines Angriffs ein Video und zwei Tweets mit Forderungen beziehungsweise Bekenntnissen veröffentlicht.

Paris. Der Polizistenmörder in Frankreich hat während seines Angriffs ein Video und zwei Tweets mit Forderungen beziehungsweise Bekenntnissen veröffentlicht. Ein zwölf Minuten langes Video habe er an etwa 100 Kontakte geschickt, sagte Staatsanwalt François Molins in Paris.

Zum Inhalt äußerte sich Molins nicht näher. Seinen Angaben zufolge wurden bei dem mutmaßlichen Terroristen drei Messer gefunden.

Der beim Zugriff der Polizei erschossene Angreifer war 2013 schon einmal im Zusammenhang mit Terrorismus zu einer dreijährigen Haftstrafe verurteilt worden, ein halbes Jahr davon auf Bewährung. Weil die vorherige Untersuchungshaft angerechnet wurde, kam er jedoch gleich nach dem Urteil wieder auf freien Fuß.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Paris

Frankreich wird erneut von einem Terroranschlag erschüttert. Ein Kämpfer der IS-Terrormiliz tötet einen Polizisten und dessen Partnerin. Die Tat schürt die Sorge um die Sicherheit während der EM.

mehr
Mehr aus Thema des Tages
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr