Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
SPD-Chef Schulz besucht am Europatag Verdun

Schlacht des Ersten Weltkriegs SPD-Chef Schulz besucht am Europatag Verdun

Der SPD-Vorsitzende Martin Schulz besucht am heutigen Europatag, Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs in Verdun.

Voriger Artikel
Pariser Nordbahnhof evakuiert
Nächster Artikel
Nur jeder zehnte Flüchtling schnell in Job

Besucht zum Europatag die Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs in Verdun: der SPD-Kanzlerkandidat und -Parteivorsitzende Martin Schulz.

Quelle: Kay Nietfeld

Verdun. Der SPD-Vorsitzende Martin Schulz besucht am heutigen Europatag, Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs in Verdun. Schulz will auch mit Jugendlichen aus zehn EU-Ländern über die Lehren aus den beiden großen Kriegen des 20. Jahrhunderts sprechen.

1916 starben rund 300 000 Deutsche und Franzosen auf den Schlachtfeldern von Verdun, etwa 400 000 wurden verwundet. Führende Politiker aus Frankreich und Deutschland haben in den vergangenen Jahren immer wieder betont, die sogenannte „Hölle von Verdun“ mit monatelanger wechselseitiger Belagerung in Schützengräben sei eine Mahnung zu Verständigung und Frieden. Am Europatag erinnert sich die EU an den Vorschlag des französischen Außenministers Robert Schuman vom Mai 1950, die Montanunion zu gründen, die ein Vorläufer der heutigen EU wurde.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Was geschah am ...
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Das aktuelle Kalenderblatt für den 05. Mai 2017

mehr
Mehr aus Nachrichten
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr