Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Sicherheitskreise: Hinweise zu Berlin und Dresden nicht verifiziert

Berlin Sicherheitskreise: Hinweise zu Berlin und Dresden nicht verifiziert

Die deutschen Sicherheitsbehörden gehen den Hinweisen auf mögliche Anschlagziele islamistischer Terroristen in Deutschland mit Hochdruck nach.

Voriger Artikel
Islam-Debatte: Forscher wirft Politik Stillstand vor
Nächster Artikel
Terrorist von Paris anonym beigesetzt

Passanten gehen am 9, Januar im Berliner Hauptbahnhof an Monitoren vorbei, die über den Terroranschlag in Paris berichten.

Quelle: Maurizio Gambarini

Berlin. Die deutschen Sicherheitsbehörden gehen den Hinweisen auf mögliche Anschlagziele islamistischer Terroristen in Deutschland mit Hochdruck nach.

Die von ausländischen Nachrichtendiensten an deutsche Behörden weitergeleiteten Meldungen, in denen die Hauptbahnhöfe in Berlin und Dresden als mögliche Ziele genannt werden, sind noch nicht verifiziert. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Samstag aus Sicherheitskreisen.

Die Informationen würden auf Glaubwürdigkeit und Gehalt geprüft. Die Kreise bestätigten im Grundsatz die Hinweise von Partnerdiensten, über die zuerst das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ berichtet hatte.



dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Thema des Tages
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr