Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Historischer Sieg: Basketballdamen schlagen Rostock

Rostock Historischer Sieg: Basketballdamen schlagen Rostock

Denkwürdiges Ergebnis für das Damenteam der SG Greifswald: Nach fast 20 Jahren gewannen die Basketballerinnen überraschend gegen die Mannschaft des EBC Rostock.

Rostock. Denkwürdiges Ergebnis für das Damenteam der SG Greifswald: Nach fast 20 Jahren gewannen die Basketballerinnen überraschend gegen die Mannschaft des EBC Rostock. Das Hinspiel im Januar dieses Jahres verloren die Greifswalderinnen noch zu Hause deutlich mit 39:57, doch am vergangenen Spieltag schaffte die Mannschaft einen 53:46-Sieg in der gegnerischen Halle. Die SG-Damen begannen von Beginn an konzentriert. Sie trafen effektiv, verteidigten aggressiv und holten vor allem die defensiven Rebounds. Der EBC hingegen hatte Schwierigkeiten in der Offensive, viele Würfe von Außen fanden nicht das Ziel und auch im Zug zum Korb war kaum ein Durchkommen durch die Greifswalder Zone. So konnte sich die SG früh auf 13:6 absetzen und ein kleines Punktepolster aufbauen (10.). Im zweiten Viertel kamen die Rostocker besser ins Spiel, schlossen in der 18. Minute zum 18:19 auf und gingen durch zwei glückliche Distanzwürfe in den letzten 30 Sekunden sogar in Führung (Halbzeitstand 24:23).

Nach der Halbzeitpause wurde das Spiel wirr: Die Führung wechselte fast nach jedem Angriff. Schließlich gingen die Greifswalderinnen nur mit einem knappen Vorsprung von 40:38 in das Abschlussviertel.

Im vierten Abschnitt spielte die SG erstmals mit einer Mann- Mann-Verteidigung. Dieses taktische Mittel von Coach Frömming zeigte deutliche Wirkung: Mit acht Punkten setzte sich das Team zum 48:38-Zwischenstand (33.). Der Vorsprung sollte die Greifswalderinnen schließlich retten. Trotz kämpferischer Leistung des EBC, konnten sie nicht mehr das Spiel drehen. Damit siegt das Team aus der Hansestadt am Ende verdient mit 53:46. Glücklich klatschten sich die Greifswalderinnen um Kapitänin Daniela Flemming nach dem Schlusspfiff ab und blicken motiviert in die Zukunft.

tf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Basketball
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.