Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Knapper Sieg in Rostock

Greifswald Knapper Sieg in Rostock

Basketballer gewinnen trotz durchwachsener Leistung

Greifswald. Am Sonntag traten die Basketballer der SV NOBA Greifswald zum letzten Auswärtsspiel der Hauptrunde an. Mit dem EBC III ging es gegen die Nachwuchsmannschaft der Rostocker.

Das erste Viertel begann aus Greifswalder Sicht schwach. Die Rostocker verteidigten aggressiv über das gesamte Feld, was dem Spielaufbau der SV NOBA einige Probleme bereitete. Es blieb allerdings eng, da die Gastgeber zahlreiche Freiwürfe vergaben. Bis zur Halbzeit schaffte es keiner der Kontrahenten sich absetzen. Obwohl die Gäste nun etwas besser spielten, konnte der EBC III durch wichtige Dreier in Führung gehen (33:30). Trainer Michael Buse blieb trotz der schwachen Halbzeit optimistisch: „Es ist keine Frage, dass wir heute gewinnen. Wir müssen uns nur zusammenreißen.“

Doch auch im weiteren Spielverlauf schaffte es NOBA nicht davonzuziehen. Sie vergaben einfache Chancen und leisteten sich zu viele Ballverluste. Immer wieder setzten die Rostocker erfolgreiche Dreier, die sie im Spiel hielten. Der EBC III musste beim Stand von 64:65 mit mehreren Fouls die Uhr stoppen. Greifswald traf nur zwei der vier Freiwürfe zum 67:64. Die Gastgeber verwarfen glücklicherweise den entscheidenden Dreier zum Ausgleich.

 



tam

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Basketball
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.