Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
SV Noba bestreitet Finalspiel

Greifswald SV Noba bestreitet Finalspiel

Sie haben einen großen Schritt in Richtung Meisterschaft gemacht: Mit 69:65 siegten die Greifswalder Basketballer vom SV Noba gegen den Favoriten PSV Schwerin Tigers.

Greifswald. Sie haben einen großen Schritt in Richtung Meisterschaft gemacht: Mit 69:65 siegten die Greifswalder Basketballer vom SV Noba gegen den Favoriten PSV Schwerin Tigers. Die Vorzeichen vor dem ersten Spiel waren günstig. Während Trainer Buse selbst auf einen vollen Kader zurückgreifen durfte, fehlte bei den Tigers der wichtige Jean Paul Kreis, der sich im Pokalfinale eine Sperre eingehandelt hatte. Beim Stand von 62:61 witterten die Schweriner ihre Möglichkeit, doch als Enno Düe die letzten vier Freiwürfe versenkte, war der Sieg besiegelt. „Wir haben gut gespielt und konnten so den Favoriten schlagen“, so Trainer Buse. Am 21. Mai werden beide Teams erneut auf einander treffen. Hier wird sich der Sieger der Meisterschaft entscheiden.

Von tmi

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Frankfurt/Main

Die Brose Baskets aus Bamberg gehen als Titelanwärter Nummer eins in die Bundesliga-Playoffs. Die Franken haben der Saison bislang ihren Stempel aufgedrückt. Als größte Herausforderer gelten vor allem zwei Überraschungsteams.

mehr
Mehr aus Basketball
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.