Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Seawolves geben sicher geglaubten Sieg aus der Hand

Rostock Seawolves geben sicher geglaubten Sieg aus der Hand

Die Basketballer der Rostock Seawolves mussten sich gestern in der 2. Bundesliga ProB trotz einer 51:35-Halbzeitführung den Artland Dragons aus Quakenbrück noch 85:88 geschlagen geben.

Rostock. Die Basketballer der Rostock Seawolves mussten sich gestern in der 2. Bundesliga ProB trotz einer 51:35-Halbzeitführung den Artland Dragons aus Quakenbrück noch 85:88 geschlagen geben.

Die Rostocker begannen gegen die Niedersachsen furios und lagen nach dem ersten Viertel mit neun Punkten vorn (27:18). Angetrieben von ihrem starken Spielmacher Jarvis Davis bauten die Gastgeber ihre Führung bis zur Halbzeit auf 16 Zähler aus.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Drachen besser ins Spiel und holten Punkt für Punkt auf. Sie übernahmen die Führung und bauten diese auf fünf Zähler aus (78:73, 18.). In der Schlussminute überschlugen sich die Ereignisse: Zunächst glichen die Seawolves vor 1682 Zuschauern aus (85:85). Doch Gäste-Akteur Matthew Reid traf mit der Schlusssirene zum Sieg für den ehemaligen Bundesligisten.

Bester Werfer bei den Seawolves war Davis mit 29 Punkten.

rwa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Rostock Es ist noch eine Minute im ersten Viertel zu spielen, als Jovonni Shuler vor 1869 Zuschauern das erste Mal das Parkett in der Rostocker Stadthalle betritt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Basketball
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.