Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Stralsunder Bünger wird neuer Box-Landestrainer

Schwerin Stralsunder Bünger wird neuer Box-Landestrainer

Der 52-Jährige tritt die Nachfolge von Morales an / Verbandspräsident Ruhnau: Er ist unser Wunschkandidat

Voriger Artikel
Mecklenburger Boxer geben im Ring den Ton an
Nächster Artikel
Box-Weltmeister Sturm gedopt

Pratzenarbeit: Der Stralsunder Ralf Bünger (52/r.), hier mit dem talentierten Denniz Teetzen (11), wird neuer Box-Landestrainer.

Quelle: Christian Rödel

Schwerin. 170 Kilometer — für die einen ist es ein Katzensprung, für Ralf Bünger ein großer Schritt. Der 52 Jahre alte Stralsunder gibt seinen Job als Werkstoffprüfer bei der Werft Nordic Yards auf, packt seine Siebensachen und heuert am 1. Mai als Box-Landestrainer beim Bundesstützpunkt in Schwerin an.

„Er ist unser Wunschkandidat“, sagt Ralf Ruhnau, Präsident des Box-Landesverbandes. Bünger tritt die Nachfolge von Christian Morales an, der Ende vergangenen Jahres gehen musste, weil er nebenbei für eine Hamburger Sport- Agentur tätig war.

Bünger trifft im neuen Job auf alte Bekannte. Mit Cheftrainer Michael Timm ging er einst zusammen an die Kinder- und Jugendsportschule in Schwerin. „Er war eine Klasse über mir, wir hatten immer einen ganz guten Draht“, erzählt der frühere Leichtgewichtler, der 1981 Bronze bei den DDR-Meisterschaften erkämpfte — hinter seinem damaligen Traktor-Teamkollegen Richard Nowakowski und dem Hallenser Siegfried Mehnert. Auch Dieter Berg, der sich als Vizepräsident und Trainer beim BC Traktor engagiert, kennt er aus früheren Zeiten.

Zusammen mit den Ex-Europameistern sowie den weiteren Stützpunkttrainern Andy Schiemann und Sebastian Zbik wolle er die erfolgreiche Arbeit der vergangenen Jahre fortsetzen, sagt Bünger, der zunächst pendeln wird, aber perspektivisch zusammen mit Lebensgefährtin Heidi nach Schwerin ziehen will.

Bünger stieg nach dem Ende seiner aktiven Laufbahn ins Trainergeschäft ein. Jahrelang arbeitete er ehrenamtlich für den Phoenix SV in Stralsund. Vor gut zwei Jahren erwarb er die A-Lizenz. „Er ist ein erfahrener Trainer, der alle Vereine im Land kennt“, sagt Ruhnau.

Bei Phoenix sieht man den Wechsel des Coaches mit gemischten Gefühlen. Das Angebot aus Schwerin sei Anerkennung für die geleistete Arbeit, betont Vereinschef Ronny Poge. „Wenn er die Chance hat, sein Hobby zum Beruf zu machen, kann es ein Traumjob sein. Auf der anderen Seite fehlt er uns als Trainer.“ Kevin Knütterer soll in Büngers Fußstapfen treten. Er hat Anfang des Monats seine Trainer-C- Lizenz erworben.

Ralf Bünger wird Phoenix als Mitglied erhalten bleiben, „aber ich bin natürlich für alle Vereine da“, versichert er. Bereits ab kommender Woche gilt sein Augenmerk dem neuen Job. In Juliusruh auf der Insel Rügen finden die Deutschen Meisterschaften der U 17 statt — für den Stralsunder also fast vor der Haustür.

Von Stefan Ehlers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Sie sind guter Dinge: Box-Weltmeister Jürgen Brähmer (l.) und Tyron Zeuge.

Der Box-Weltmeister will Zeuge zum WM-Titel führen / Debüt in Potsdam

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Boxen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Umfrage Jetzt den großen Wurf landen! image/svg+xml Image Teaser „Jetzt den großen Wurf landen!“ 2015-11-30 de Gewinnspiel Jetzt den großen Wurf landen Unterstützen Sie gemeinsam mit uns den HC Empor. Kommen Sie am 12.März 2016 um 16:30 Uhr in die Rostocker StadtHalle zum Spiel gegen Dessau-Roßlauer HV und feuern Sie die Spieler an, denn es ist 7 Meter vor Weihnachten Hier geht es zu unserem großen Gewinnspiel.