Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
15-jähriger Ahlbecker spielt in Kanada Eishockey

Banff/ 15-jähriger Ahlbecker spielt in Kanada Eishockey

Jeremy Richter hat das Zeug zum Profi

Banff/. Ahlbeck. Banff ist die größte Ortschaft innerhalb des Banff-Nationalparks in der kanadischen Provinz Alberta. Hier lebt der Ahlbecker Jeremy Richter seit einiger Zeit und erfüllt sich seinen Traum vom Eishockey. Kürzlich war der 15-Jährige auf Heimaturlaub. „Seit ich vom Eishockeysport infiziert bin, wollte ich schon immer in Kanada spielen“, sagt der gebürtige Insulaner, der in Banff auch zur Schule geht. „Es ist eine Sportklasse, in der ich mit mehreren Ausländern zusammen bin.“

 

OZ-Bild

Jeremy Richter hat große Pläne im Eishockeysport.

Quelle: Foto: Gert Nitzsche

Das Team spielt in der Canadian Sports School Hockey League. „Zu den Spielen fahren wir in den Westen Kanadas, bis über die Rocky Mountains hinter Vancouver und in die USA nach Idaho, meist aber wird in Banff und Calgary gespielt“, berichtet Jeremy. Sechsmal in der Woche ist Training. „Oder ein Ligaspiel pro Woche, da bleibt zumeist nur ein Tag zur Erholung. Im Team habe ich mir mittlerweile meine Lieblingsposition, den Center, erarbeitet“, sagt Jeremy.

Ein typischer Tagesablauf in der Sportschule in Banff ist durch Unterricht, Eistraining, Videoanalyse und Athletik gefüllt, es gibt wenig Freizeit. „Mir gefällt es gut dort. Mein Zimmerkollege Austin kommt aus Alaska, er geht wie ich in die neunte Klasse. In Kanada ist Eishockey Sportart Nr.1. An die dortige Härte habe ich mich gewöhnt. In der Schnelligkeit habe ich noch Reserven.“ Noch ist sich Jeremy nicht sicher, ob es bei ihm zu einer Profikarriere reicht. „Das wäre aber super“, sagt er.

Jeremy stand bereits im Alter von zwei Jahren auf Schlittschuhen. Sein Onkel, Ronald Richter, führte ihn an den Eishockeysport heran. „Der Junge hat Potenzial, das war schnell zu sehen. Er wollte auf dem Eis unbedingt dem Puck hinterherjagen“, sagt Ronald Richter. Als Jeremy elf Jahre alt war, spielte er in der Landesliga Niedersachsen für die Rostocker Piranhas.

Im April 2016 kam ein Angebot von den Hamburg Freezers für die Schüler-Bundesliga. Während eines Trainingslagers in Füssen wurden kanadische Scouter von der Hockey Academy Banff auf ihn aufmerksam.

„Der Trainerstab um Jordan McTaggert holte Jeremy mit Beginn des neuen Schuljahres nach Kanada. Sie sehen in ihm ein großes Talent“, ist Vater Gerrit Richter auf seinen Sohn stolz. Kontakt zur Heimat hält Jeremy über die sozialen Netzwerke. „Regelmäßig tausche ich mich vor allem zu taktischen Fragen mit meinem Onkel aus“, erzählt Jeremy Richter.

Gert Nitzsche

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar

Oberligist und Gastgeber FC Anker eröffnet das Turnier gegen FC Schönberg II

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Eishockey
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.