Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
DEB-Team gewinnt mit NHL-Profi Rieder 7:4 gegen Tschechien

Ehliz mit Dreierpack DEB-Team gewinnt mit NHL-Profi Rieder 7:4 gegen Tschechien

Das deutsche Eishockey-Nationalteam hat beim ersten Auftritt von NHL-Profi Tobias Rieder Tschechien in der WM-Vorbereitung mit 7:4 (1:0, 4:3, 2:1) besiegt.

Voriger Artikel
Ostseepokal lockt Teams aus fünf Nationen in die Eishalle
Nächster Artikel
NHL-Playoffs: Draisaitl erreicht mit Edmonton zweite Runde

Yasin Ehliz traf dreifach für Deutschland gegen Tschechien.

Quelle: Daniel Karmann

Nürnberg. Das deutsche Eishockey-Nationalteam hat beim ersten Auftritt von NHL-Profi Tobias Rieder Tschechien in der WM-Vorbereitung mit 7:4 (1:0, 4:3, 2:1) besiegt.

Mit dem Spieler der Arizona Coyotes zeigte die Mannschaft von Bundestrainer Marco Sturm in Nürnberg die bisher beste Leistung in den WM-Testspielen. Überragender Akteur auf dem Eis war Yasin Ehliz mit einem Dreierpack (40./54./58.). Brent Raedeke (11. Minute), Denis Reul (33.), Philip Gogulla (35.) und Bernhard Ebner (36.) sorgten für die weiteren Treffer. Der DEB trifft am Sonntag in Mannheim (16.45 Uhr/Sport1) erneut auf Tschechien.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Fragen und Antworten
Gilt als unberechenbar: der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un.

Nordkoreas Atomprogramm gilt in der asiatischen Region und darüber hinaus als hohes Sicherheitsrisiko. Vor allem die USA versuchen, den Druck auf Pjöngjang zu erhöhen. Doch Machthaber Kim Jong Un zeigt sich unbeeindruckt. Was treibt ihn an?

mehr
Mehr aus Eishockey
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.