Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Fußball
Valérien Ismaël steht erneut vor einem Schicksalsspiel.
Wolfsburg gegen Bremen

Das Duell Wolfsburg gegen Werder ist für viele Beteiligte ein besonderes. Für die Clubs geht es im Abstiegskampf um viel - und für einige Beteiligte ist es eine Art Ehemaligentreffen. Einer steht dabei besonders unter Druck. Und einer will es allen zeigen.

mehr
  • Ismaël kämpft gegen Ex-Club Werder mal wieder um den Job
  • Das enge Rennen um Europa: Halten Überraschungsteams durch?
  • Phänomen Lewandowski: Tormaschine ohne Produktionsausfall
  • Schalke hofft auf gutes Los im Achtelfinale
  • Juve vor Viertelfinal-Einzug - Leicester noch im Rennen
  • -
    -
    -:-
    -
  • -
    -
    -:-
    -
  • -
    -
    -:-
    -
Heimniederlage
Nach der 2:4-Niederlage gegen Atlético Madrid stehen die Spieler von Bayer Leverkusen im heimischen Stadion geknickt auf dem Spielfeld.

Torwart Bernd Leno hatte auf das „Champions-League-Gesicht“ seiner Elf gehofft. Die Gruppenphase überstand Bayer Leverkusen ungeschlagen - doch gegen den Vorjahresfinalisten war die Mannschaft von Trainer Roger Schmidt im Achtelfinal-Hinspiel zeitweise überfordert.

mehr
5:3 nach zweimaligem Rückstand
Leroy Sané (R) leistete einen großen Beitrag zum Sieg gegen Monaco.

In einem spektakulären Match hat Fußball-Nationalspieler Leroy Sané mit Manchester City einen großen Schritt in Richtung Viertelfinale der Champions League gemacht.

mehr
Europa League
Schalke-Trainer Markus Weinzierl kündigte an, dass es gegen PAOK Saloniki zahlreiche personelle Wechsel geben werde.

Schalke ist weiter gut im Geschäft. Der Einzug ins Achtelfinale der Europa League gegen Saloniki sollte nach dem 3:0 im Hinspiel Formsache sein. Im DFB-Pokal und in der Liga sind die Aufgaben schwerer.

mehr
«Kern von zehn bis zwölf»
Lukas Podolski (r) beim Handschlag mit Bundestrainer Joachim Löw während der EM.

Fußball-Weltmeister Lukas Podolski hat Bundestrainer Joachim Löw gegen Kritik an dessen Festhalten an formschwachen Profis verteidigt. „Anders geht es ja nicht.

mehr
Ermittlungen eingestellt
Die Ermittlungen gegen Bayern-Trainer Carlo Ancelotti werden eingestellt.

Das Ermittlungsverfahren des DFB gegen Carlo Ancelotti ist eingestellt. Der Coach des FC Bayern muss nach seiner Mittelfinger-Geste Geld spenden.

mehr
«Hunger nach Siegen»
Der Münchner Lumor jubelt über sein Tor zum 2:0-Endstand im Spiel gegen den FC Nürnberg.

Vitor Pereira war im Großen und Ganzen zufrieden. Die Spielidee des Trainers von 1860 München greift immer besser. Der 1. FC Nürnberg bekommt von den „Löwen“ deutlich die Grenzen aufgezeigt.

mehr
Mannschaft bereit zu kämpfen
Bayer Leverkusens Trainer Roger Schmidt sieht seine Mannschaft vor dem Spiel gegen Atlético Madrid in Kampfstimmung.

Vor zwei Jahren scheiterte Bayer Leverkusen im Achtelfinale der Champions League an Atlético Madrid. Bayer-Coach Schmidt sieht sein Team nach zwei Bundesliga-Siegen gerüstet für die Neuauflage des Duells in der ersten K.o.-Runde der Königsklasse.

mehr
Geldstrafe droht
Carlo Ancelotti ließ sich nach dem Spiel hinreißen, den Mittelfinger zu zeigen.

Ein Fingerzeig mit Folgen: Nach dem turbulenten 1:1 von Berlin muss sich Bayern-Trainer Carlo Ancelotti für seine Mittelfinger-Geste von Berlin verantworten. Der DFB ermittelt - auch gegen Hertha. Zuspruch für den Italiener gibt es aus der Liga.

mehr
Große Erwartungen an Draxler
Thomas Müller (l) und Mario Götze erhalten Rückendeckung als Nationalspieler von Joachim Löw.

In seinen mehr als zehn Jahren als Bundestrainer hat Joachim Löw oft zu Spielern gehalten, obwohl es für sie im Verein nicht gut lief. Auf dieses Vertrauen können nun auch Götze und Müller zählen. Maßgeblich ist für Löw nur die Perspektive Richtung WM 2018.

mehr
Negativstimmung vertrieben
Strahlende Gesichter beim Abschlusstraining von Bayer.

Nach zwei Bundesligasiegen und dem vorläufigen Ende der Diskussionen um Trainer Schmidt könnte die Stimmung im Lager von Bayer Leverkusen vor dem Wiedersehen mit Atlético Madrid kaum besser sein. Der Einsatz von Kapitän Bender entscheidet sich am Spieltag.

mehr
Champions-League-Achtelfinale
Trainer Roger Schmidt trifft mit seinem Team auf Atlético Madrid.

Nach zwei Bundesligasiegen und dem vorläufigen Ende der Diskussionen um Trainer Schmidt blickt Bayer Leverkusen dem Wiedersehen mit Atlético Madrid entgegen - mit deutlich mehr Zuversicht.

mehr
Modeste verletzt
Angeblich soll ein Verein aus China 40 Millionen Euro für Modeste bieten.

Das 1:1 gegen Schalke hilft den Kölnern deutlich mehr als den Königsblauen: Sieben Punkte Differenz machen deutlich, dass die Entwicklung bei den Rheinländern aktuell überaus positiv ist. Bei den Gelsenkirchenern bastelt man noch an der Zukunft.

mehr