Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Angeschlagener Ribéry fehlt FC Bayern zwei bis drei Wochen

Frankfurt Angeschlagener Ribéry fehlt FC Bayern zwei bis drei Wochen

Der FC Bayern München muss etwa zwei bis drei Wochen auf den angeschlagenen Franck Ribéry verzichten.

Frankfurt. Der FC Bayern München muss etwa zwei bis drei Wochen auf den angeschlagenen Franck Ribéry verzichten. „Er braucht bestimmt 14 Tage bis drei Wochen, um wieder einsatzfähig zu sein“, sagte Co-Trainer Hermann Gerland vor der Partie in der Fußball-Bundesliga bei Eintracht Frankfurt dem Pay-TV-Sender Sky.

Der deutsche Rekordmeister hatte am Freitag nach dem geheimen Abschlusstraining mitgeteilt, der 33 Jahre alte Franzose habe über muskuläre Probleme geklagt. Er musste behandelt werden und trat die Reise mit der Mannschaft nach Frankfurt gar nicht erst an. Auch der Chilene Arturo Vidal stand nicht im Kader.

Holger Badstuber rückte hingegen erstmals seit dem 10. Februar wieder in das Aufgebot der Münchner. Der Innenverteidiger hatte nach einem Knöchelbruch im linken Fuß zuletzt an seinem Comeback gearbeitet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Duell um Platz 2

Dortmund und Hertha streiten sich im Spitzenspiel um Platz zwei, und die Trainer Dardai und Tuchel beharken sich wegen der von Tuchel angestoßenen Foul-Debatte. Der BVB-Coach weist die Kritik zurück und erneuert den Vorwurf über das „krasse Missverhältnis“ von Fouls.

mehr
Mehr aus Fußball