Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° bedeckt

Navigation:
Bayern wie erwartet ohne Robben

München Bayern wie erwartet ohne Robben

Der FC Bayern muss das Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen Juventus Turin wie erwartet ohne den angeschlagenen Arjen Robben bestreiten.

München. Der FC Bayern muss das Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen Juventus Turin wie erwartet ohne den angeschlagenen Arjen Robben bestreiten.

Für den Niederländer, der beim Abschlusstraining am Dienstag und beim Anschwitzen am Spieltag gefehlt hatte, kommt in München Franck Ribéry in die Mannschaft. Der Franzose wird auf dem linken Flügel angreifen.

Auf Robbens rechte Seite rückt Douglas Costa. In der Innenverteidigung spielt Medhi Benatia neben Youngster Joshua Kimmich. Nach dem 2:2 im Hinspiel darf Bayern für ein Weiterkommen gegen den letztjährigen Finalisten nicht verlieren. Ein 0:0 oder ein 1:1 würde neben einem Sieg auch reichen.

Die Aufstellung des FC Bayern:

Neuer - Lahm, Kimmich, Benatia, Alaba - Xabi Alonso - Costa, Müller, Vidal, Ribéry - Lewandowski

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
München

Ribéry, Robben, Costa, Coman: Bayern-Coach Guardiola hat im großen Spiel gegen Juve auf den Flügelpositionen eine luxuriöse Auswahl. Die Eins-gegen-Eins-Stärke auf den Außenbahnen könnte der Trumpf sein - Erinnerungen an das Triumhjahr 2013 werden wach.

mehr
Mehr aus Fußball