Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Bayern winkt Siegprämie von sechs Millionen Euro

München Bayern winkt Siegprämie von sechs Millionen Euro

Für den FC Bayern München stehen in der Champions League gegen Juventus Turin auch einige Millionen Euro auf dem Spiel.

München. Für den FC Bayern München stehen in der Champions League gegen Juventus Turin auch einige Millionen Euro auf dem Spiel. Die Europäische Fußball-Union (UEFA) honoriert den Einzug ins Viertelfinale mit sechs Millionen Euro.

Damit würde der deutsche Rekordmeister seine Prämieneinnahmen im laufenden Wettbewerb auf 31 Millionen Euro erhöhen. Dazu kommen mehr als zehn Millionen Euro aus den Zuschauereinnahmen von dann fünf Heimspielen sowie die Zahlungen aus dem Marktpool, die um die 20 Millionen Euro betragen dürften.

In der vergangenen Saison hatten die Bayern als Halbfinalteilnehmer insgesamt 49,865 Millionen Euro an Prämien kassiert. Davon entfielen 23,965 Millionen auf den Marktpool. Zur laufenden Saison waren die Ausschüttungen von der UEFA noch mal deutlich erhöht worden. Allein das Startgeld der 32 Teilnehmer an der Gruppenphase erhöhte sich auf zwölf Millionen Euro pro Verein. Der Finalsieger am 28. Mai in Mailand erhält die Rekordsumme von 15 Millionen Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
München

Der FC Bayern muss das Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen Juventus Turin wie erwartet ohne den angeschlagenen Arjen Robben bestreiten.

mehr
Mehr aus Fußball