Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Champions-League-Spiel in Dortmund abgesagt

Nach Vorfall mit Explosionen Champions-League-Spiel in Dortmund abgesagt

Nach den Explosionen nahe des Mannschaftsbusses von Borussia Dortmund ist das Champions-League-Spiel gegen AS Monaco am Abend abgesagt worden.

Voriger Artikel
Bayerns „Endspiel“ gegen Real: Poker um Lewandowski
Nächster Artikel
BVB-Spieler Bartra bei Explosion verletzt

Eine Anzeigetafel im Stadion informiert über den Vorfall mit dem Mannschaftsbus des BVB.

Quelle: Federico Gambarini

Dortmund. Nach den Explosionen nahe des Mannschaftsbusses von Borussia Dortmund ist das Champions-League-Spiel gegen AS Monaco am Abend abgesagt worden.

Das teilte Borussia Dortmund am Dienstagabend über den Kurzmitteilungsdienst Twitter mit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Champions League
Dortmunds Trainer Thomas Tuchel ist „noch nicht klar, wie wir das hinbekommen sollen.“

Nach dem 1:4 bei den Bayern geht es für Borussia Dortmund um viel. Zunächst wartet das Königsklassen-Hinspiel im Viertelfinale gegen Monaco. Und danach geht es darum, sich in der Bundesliga wieder direkt für die kommende Champions-League-Saison zu qualifizieren.

mehr
Mehr aus Fußball
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.