Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
DFB-Frauen müssen auf Behringer und Goeßling verzichten

Frankfurt/Main DFB-Frauen müssen auf Behringer und Goeßling verzichten

Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft muss in den anstehenden EM-Qualifikationsspielen auf Melanie Behringer und Lena Goeßling verzichten.

Frankfurt/Main. Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft muss in den anstehenden EM-Qualifikationsspielen auf Melanie Behringer und Lena Goeßling verzichten. Behringer vom FC Bayern München hat sich einen Kapselriss im linken Sprunggelenk zugezogen.

Die Wolfsburgerin Goeßling hatte bereits wegen einer Knieverletzung abgesagt. Die DFB-Frauen treten am Freitag in Istanbul gegen die Türkei an (16.00 Uhr) und bestreiten am nächsten Dienstag in Osnabrück die Partie gegen Kroatien (18.00 Uhr). Wie der DFB am Dienstag mitteilte, verzichtete Bundestrainerin Silvia Neid nach der Berufung von Pauline Bremer (Olympique Lyon) für Goeßling auf eine Nachnominierung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Chicago

Nach der Beschwerde von fünf Nationalspielerinnen um Star-Torhüterin Hope Solo wegen angeblicher Diskriminierung bei ihren Löhnen hat der US-Fußballverband (USSF) Gesprächsbereitschaft signalisiert.

mehr
Mehr aus Fußball