Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Deutschland mit Kimmich und Gomez gegen Nordirland

Paris Deutschland mit Kimmich und Gomez gegen Nordirland

Joachim Löw hat die Startelf der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für das letzte Gruppenspiel gegen Nordirland auf zwei Positionen verändert.

Paris. Joachim Löw hat die Startelf der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für das letzte Gruppenspiel gegen Nordirland auf zwei Positionen verändert.

Auf der rechten Abwehrseite kommt überraschend der Münchner Turnierneuling Joshua Kimmich zum Einsatz. In der Angriffsspitze setzt der Bundestrainer erstmals von Anfang an auf Mario Gomez. Die Weltmeister Benedikt Höwedes und Julian Draxler müssen erstmals auf der Ersatzbank Platz nehmen. Kapitän Bastian Schweinsteiger beginnt auch im dritten EM-Spiel nicht.

Die deutsche Aufstellung:

Neuer - Kimmich, Boateng, Hummels, Hector - Khedira, Kroos - Müller, Özil, Götze - Gomez

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
vian-les Bains

Ruhe bewahren, Vertrauen schenken, Kurs halten. Der Bundestrainer gibt sich im DFB-Quartier oberhalb des Genfer Sees „entspannt“. Nordirland darf für den Weltmeister kein Stolperstein sein. Özil, Müller, Götze erhalten Zuspruch. Ein Radikalumbau ist keine Lösung.

mehr
Mehr aus Fußball