Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Deutschland nur noch Fünfter der Weltrangliste

Zürich Deutschland nur noch Fünfter der Weltrangliste

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist in der FIFA-Weltrangliste um einen Platz auf Rang fünf abgerutscht, während Argentinien den bisherigen Spitzenreiter Belgien verdrängt hat.

Zürich. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist in der FIFA-Weltrangliste um einen Platz auf Rang fünf abgerutscht, während Argentinien den bisherigen Spitzenreiter Belgien verdrängt hat.

Das zeigt das aktuelle Ranking, das der Weltverband am Donnerstag veröffentlicht hat. Argentinien profitierte von zwei Siegen in den WM-Qualifikationsspielen im März, Belgien ist nach fünf Monaten an der Spitze nun Zweiter. Auch Chile (3.) und Kolumbien (4.) konnten sich dank der südamerikanischen Qualispiele, die in der Weltrangliste stärker gewichtet werden als Freundschaftsspiele, verbessern. Deutschland hatte im März zwei Tests absolviert: Gegen England verlor das DFB-Team 2:3, gegen Italien siegte Löws Mannschaft 4:1.

Die FIFA-Weltrangliste:

Rang Land Punkte
1. (2) Argentinien 1532
2. (1) Belgien 1352
3. (5) Chile 1348
4. (8) Kolumbien 1337
5. (4) Deutschland 1309
6. (3) Spanien 1277
7. (6) Brasilien 1251
8. (7) Portugal 1184
9. (11) Uruguay 1158
10. (9) England 1069
11. (10) Österreich 1067
12. (13) Ecuador 1019
13. (20) Türkei 983
14. (12) Schweiz 974
15. (14) Italien 959
16. (22) Mexiko 934
17. (15) Niederlande 931
18. (19) Ungarn 925
19. (16) Rumänien 922
20. (21) Bosnien-Herzegowina 913
21. (24) Frankreich 907
22. (27) Ukraine 880
23. (18) Kroatien 856
24. (17) Wales 839
25. (33) Costa Rica 826
26. (28) Nordirland 825
27. (31) Polen 821
27. (23) Russland 821
29. (25) Tschechien 810
29. (30) USA 810

Nächste Veröffentlichung am 5. Mai

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
München

Auf den FC Bayern wartet die nächste große Prüfung. Außenseiter Benfica Lissabon besticht durch eine starke Abwehrreihe und ein tolles Sturmduo. Guardiola setzt auf einen Schlüsselspieler mit besonderer Energie. Als Warnung dient ein Vorjahreserlebnis.

mehr
Mehr aus Fußball