Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Löw nominiert vorläufigen EM-Kader am 17. Mai

Berlin Löw nominiert vorläufigen EM-Kader am 17. Mai

Bundestrainer Joachim Löw wird den Kader für die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich am 17.

Berlin. Bundestrainer Joachim Löw wird den Kader für die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich am 17. Mai benennen. Den Termin gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) auf einem Medienworkshop in Berlin bekannt.

Löw dürfte drei Tage nach dem letzten Bundesliga-Spieltag zunächst wie vor vergangenen Turnieren mehr als 23 Akteure in das vorläufige Aufgebot berufen, mit dem er am 23. Mai ins Trainingslager in die Schweiz nach Ascona reist.

Nominierungsschluss der UEFA für den endgültigen 23-Mann-Kader für das EM-Turnier vom 10. Juni bis 10. Juli ist der 30. Mai (24.00 Uhr). Am Tag zuvor bestreitet die DFB-Auswahl ein Länderspiel in Augsburg gegen die Slowakei.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Gleich mit 27 Spielern startet Joachim Löw ins EM-Jahr. Als einzigen Neuling nominiert der Bundestrainer den Leverkusener Abwehrmann Tah. Andere Talente müssen warten. Gündogan fehlt verletzt. Eine besondere Rolle hat Löw für Kapitän Schweinsteiger reserviert.

mehr
Mehr aus Fußball