Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Schmelzer bleibt Kapitän von Borussia Dortmund

Tuchels Entscheidung Schmelzer bleibt Kapitän von Borussia Dortmund

Thomas Tuchel hat die Diskussion um das Spielführeramt bei Borussia Dortmund beendet.

Voriger Artikel
„Unbesiegbare Armada“ - Real Madrid peilt Weltrekord an
Nächster Artikel
Neu-Schalker Badstuber will Gewinnermentalität einbringen

Marcel Schmelzer wird weiter die BVB-Kapitänsbinde tragen.

Quelle: Guido Kirchner

Marbella. Thomas Tuchel hat die Diskussion um das Spielführeramt bei Borussia Dortmund beendet. „Marcel Schmelzer ist und bleibt unserer Kapitän“, sagte der Chefcoach des Fußball-Bundesligisten vor dem Heimflug der Mannschaft aus dem Trainingslager in Marbella.

In den vergangenen Tagen war in den Medien darüber spekuliert worden, dass Nationalspieler Marco Reus zum Ende der Winterpause neuer Spielführer des Revierclubs werden könnte. „Das Thema war bei uns intern viel kleiner, als es außen gespielt wurde“, kommentierte Tuchel.

Allerdings hatte der Fußball-Lehrer mit seiner Ankündigung, sich erst kurz vor dem Bundesliga-Jahresauftakt am 21. Januar bei Werder Bremen zu diesem Thema äußern zu wollen, selbst zu der Diskussion beigetragen.

Dennoch sei ein Kapitän-Wechsel nie wirklich erwogen worden. Nach Gesprächen mit Schmelzer und Reus sorgte Tuchel in dieser Frage für Klarheit: „Wir sind uns alle einig, dass Schmelle bisher einen Top-Kapitän gegeben hat und weiter geben wird.“

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Trumpf Müller
Trainer Carlo Ancelotti gibt beim FC Bayern die sportliche Richtung vor.

Die Verletzung von Thiago zwingt Carlo Ancelotti zum Umplanen. Nach dem Ausfall des Spaniers ist der „sensationelle“ Thomas Müller noch mehr gefordert. Thiago weilt bis zum Ende des Trainingslagers in Doha. Ein hochdekorierter Teamkollege reist vorzeitig ab.

mehr
Mehr aus Fußball