Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Golfprofi Kaymer verbessert sich beim European-Tour-Finale

In Dubai Golfprofi Kaymer verbessert sich beim European-Tour-Finale

Nach schwachem Start hat sich Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer beim Saisonfinale der Europa-Tour in Dubai ins Mittelfeld vorgearbeitet.

Dubai. Nach schwachem Start hat sich Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer beim Saisonfinale der Europa-Tour in Dubai ins Mittelfeld vorgearbeitet.

Der zweifache Majorsieger spielte eine gute 67er Runde auf dem 18-Loch-Kurs und lag vor der entscheidenden Prüfung am Sonntag mit einer Gesamtbilanz von 212 Schlägen auf dem geteilten 28. Platz. Tags zuvor war der 31-Jährige weit zurückgefallen. Kaymer will es noch in die Top Ten der Gesamtwertung schaffen, vor dem abschließenden Event in Dubai hatte er nur Platz 14 belegt. Die Führung übernahm vor der Schlussrunde der Franzose Victor Dubuisson mit 203 Schlägen.

Chancen auf den European-Tour-Gesamtsieg hatten vor dem letzten Event noch die Schweden Henrik Stenson und Alex Noren, der Engländer Danny Willett und der Nordire Rory McIlroy. Der Champion wird sich am Sonntag unter anderem einen Extra-Bonus von 1,25 Millionen Dollar (1,16 Mio Euro) sichern. Der Weltranglistenzweite McIlroy hatte jüngst schon die amerikanische Konkurrenzserie PGA Tour gewonnen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
0:0 in Mailand

Im Gegensatz zum 8:0-Spaziergang gegen San Marino war die deutsche Nationalelf im Klassiker gegen Italien von Beginn an gefordert. In einem unterhaltsamen Spiel mit zwei unterschiedlichen Halbzeiten fehlten nur die Tore. Für den DFB-Kapitän lief es eher unerfreulich.

mehr
Mehr aus Golf
Verwendung Schläge vom AbschlagForm groß, tropfen- bis birnenförmigVolumen150-460 cm³Loft ca. 9 bis 18°Schaftlänge ca. 40 bis 45 Zoll Holzdrei Hölzer pro Standardset Verwendung Abschläge auf dem GrünForm unterschiedlichLoft ca. 80° bis 90°Schaftlänge ca. 33 bis 35 Zoll Putterein bis zwei pro Spielbahn Verwendung mittellange Schläge 70-180 mForm trapezförmiger SchlägerkopfVolumen150-460 cm³Loft ca. 20° bis 45°Schaftlänge ca. 35 bis 39 Zoll Eisendrei bis neun pro Standardset Verwendung kurze Schläge aus schwieriegen PositionenForm ballonförmiger SchlägerkopfLoft ca. 48° bis 54°Schaftlänge 34 bis 36 Zoll WedgePitching und Sand Wedges für ein Standardset
Der Abschlag Die Unterarmemit dem Schwung drehen. Arme Hände und Schlägerbleiben eine Einheit. Den rechten Arm gerade halten. Füße etwas mehr als Schulterbreit auseinander. Schulter paralell zur Flugbahn des Balls ausrichten. Knie leicht beugen. Schläger mit den Schulternnach hinten bewegen. Arme, Händer und Schlägerbilden eine Einheit. Das rechte Bei bleibt stabil. Die Augen bleiben auf den Ball gerichtet. Die Wirbelsäule wird gedrehtdie Hüfte bleibt gerade. Der rechte Arm bleibt gerade. Den Schwung mit dem Drehender Schulter beginnen. Arme Hände und Schlägerbleiben eine Einheit. Den rechten Arm gerade halten.