Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Nach Triumph bei British Open: US-Sport feiert Spieth

Spektakulärer Major-Triumph Nach Triumph bei British Open: US-Sport feiert Spieth

Die US-Sportprominenz verneigt sich vor dem British-Open-Champion Jordan Spieth. Dem 23-Jährigen aus Dallas gelang in Southport etwas, das Tiger Woods in dem Alter noch nicht geschafft hatte.

Voriger Artikel
US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open
Nächster Artikel
Korswandt: Spaß beim Golfen

Jordan Spieth hat neben der Siegertrophäe Claret Jug im Royal Birkdale Golf Club Platz genommen.

Quelle: Dave Thompson

Southport. Jordan Spieth hat mit dem spektakulären Major-Triumph bei der 146. British Open die Golf-Fans auf der ganzen Welt in seinen Bann gezogen.

Viel Lob gab es für den jungen Mann aus Dallas auch von der US-Sportprominenz - allen voran Golf-Superstar Tiger Woods. „Was für ein unglaubliches Comeback und was für ein Sieg. Ganz viele Glückwünsche“, twitterte der 14-malige Major-Champion.

Der erst 23-jährige Spieth hatte im Royal Birkdale Golf Club an der englischen Nordwestküste bereits das dritte der vier wichtigsten Golf-Turniere der Welt gewonnen. Das konnte Woods in dem Alter noch nicht vorweisen. Nur US-Golf-Legende Jack Nicklaus hatte das 1963 geschafft. Nicklaus' Gratulations-Tweet ließ nicht lange auf sich warten: „Wow, was für wilde letzte neun Löcher. Ist Jordan Spieth etwas anders?“, fragte der 18-malige Major-Sieger nach Spieths Comeback auf der Schlussrunde fast ungläubig.

Michael Phelps war ebenfalls von seinem Freund begeistert: „Riesigen Glückwunsch an Jordan Spieth!! Gut gemacht, Kumpel!!“, twitterte der Schwimmstar, der 23 Goldmedaillen bei Olympischen Spielen gewann. Auch der Golf-verrückte Basketball-Superstar und NBA-Champion Stephen Curry von den Golden State Warriors fühlte sich von der Spieth-Show „bestens unterhalten“.

Spieth gewann die British Open in Southport mit einem Gesamtergebnis von 268 Schlägen vor seinem US-Landsmann Matt Kuchar (271) und dem Überraschungs-Dritten Haotong Li (274) aus China. Im Jahr 2015 hatte sich Spieth die Titel beim Masters und bei der US Open gesichert. In drei Wochen kann der junge Mann aus Texas mit einem Sieg bei der PGA Championship in Charlotte/North Carolina den Karriere-Grand-Slam perfekt machen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
British Open
Henrik Stenson gewann die British Open 2016.

Die Trophäe der British Open ist heiß begehrt. Alle wollen die Claret Jug haben: der mutige Schwede, der Fallschirmspringen will, der Lokalmatador, der die Trophäe schon als Kind im Royal Birkdale Golf Club sah, und ein Spanier, der noch ein Hochzeitsgeschenk braucht.

mehr
Mehr aus Golf
Punkte

Für die Bruttowertung werden bei den Turnieren in Warnemünde und im Golfpark Strelasund folgende Punkte vergeben:

Herren:

1) 250 Punkte

2) 200

3) 180

4) 160

5) 150

6) 140

7) 130

8) 120

9) 110

10) 100

11) 95

12) 90

13) 85

14) 80

15) 75

16) 60

17) 58 ab hier in Zweier-Punktschritten absteigend bis zu Platz 50

50 und tiefer) 2 Punkte

 

Damen

1) 120 Punkte

2) 90

3) 80

4) 60

5) 50

6) 45

7) 40

8) 35

9) 30

10) 28 ab hier in Zweier-Punktschritten absteigend bis zu Platz 23

23 und tiefer)

 

Netto-Klassen 1 bis 3

1) 70

2) 50

3) 45

4) 40

5) 35

6) 30

7) 28

8) 25

9) 23 ab hier in Zweier-Punktschritten bis zu Platz 20

20 und tiefer) 1

 

Punkte für Vierer-Turnier Serrahn (erhält jeder der Partner)

Brutto

1) 65

2) 50

3) 45

4) 40

5) 35

6) 30

7) 28

8) 25

9) 23 ab hier in Zweier-Punktschritten bis zu Platz 20

20 und tiefer) 1

 

Netto, Klassen 1 und 2

1) 40

2) 30

3) 25

4) 20

5) 18 ab hier in Zweier-Punktschritten bis zu Platz 13

13 und tiefer) 2

Verwendung Schläge vom AbschlagForm groß, tropfen- bis birnenförmigVolumen150-460 cm³Loft ca. 9 bis 18°Schaftlänge ca. 40 bis 45 Zoll Holzdrei Hölzer pro Standardset Verwendung Abschläge auf dem GrünForm unterschiedlichLoft ca. 80° bis 90°Schaftlänge ca. 33 bis 35 Zoll Putterein bis zwei pro Spielbahn Verwendung mittellange Schläge 70-180 mForm trapezförmiger SchlägerkopfVolumen150-460 cm³Loft ca. 20° bis 45°Schaftlänge ca. 35 bis 39 Zoll Eisendrei bis neun pro Standardset Verwendung kurze Schläge aus schwieriegen PositionenForm ballonförmiger SchlägerkopfLoft ca. 48° bis 54°Schaftlänge 34 bis 36 Zoll WedgePitching und Sand Wedges für ein Standardset
Der Abschlag Die Unterarmemit dem Schwung drehen. Arme Hände und Schlägerbleiben eine Einheit. Den rechten Arm gerade halten. Füße etwas mehr als Schulterbreit auseinander. Schulter paralell zur Flugbahn des Balls ausrichten. Knie leicht beugen. Schläger mit den Schulternnach hinten bewegen. Arme, Händer und Schlägerbilden eine Einheit. Das rechte Bei bleibt stabil. Die Augen bleiben auf den Ball gerichtet. Die Wirbelsäule wird gedrehtdie Hüfte bleibt gerade. Der rechte Arm bleibt gerade. Den Schwung mit dem Drehender Schulter beginnen. Arme Hände und Schlägerbleiben eine Einheit. Den rechten Arm gerade halten.
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.