Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
PGA-Tour: Thomas spielt als siebter Golfer eine 59er-Runde

Historisch PGA-Tour: Thomas spielt als siebter Golfer eine 59er-Runde

Golfprofi Justin Thomas hat mit seiner 59er-Runde beim Turnier in Honolulu ein Stück PGA-Geschichte geschrieben.

Voriger Artikel
„Eingerosteter“ Woods besiegt alle Zweifel
Nächster Artikel
Golf-Altstar Woods will nochmal durchstarten

Justin Thomas zeigt nach seiner 59er Runde stolz seine Scorekarte.

Quelle: Glenn Yoza

Honolulu. Golfprofi Justin Thomas hat mit seiner 59er-Runde beim Turnier in Honolulu ein Stück PGA-Geschichte geschrieben. Der US-Amerikaner ist erst der siebte Spieler auf der US-Tour, der bei einer Runde unter 60 Schlägen blieb, und zugleich mit 23 Jahren der jüngste.

Thomas beendete seine Auftaktrunde auf dem Par-70-Kurs auf Hawaii mit elf Schlägen unter Par. Thomas ist derzeit auf der PGA-Tour der Mann der Stunde. Erst in der vergangenen Woche hatte er in Kapalua auf Maui das erste Turnier des neuen Jahres auf der US-Tour gewonnen. Bereits im Oktober gewann er das PGA-Turnier in Kuala Lumpur.

Dem Münchner Golfprofi Stephan Jäger war im vergangenen Jahr auf der zweitklassigen Web.com-Tour sogar eine 58er-Runde gelungen. Runden mit nur 59 oder weniger Schlägen gibt es im Golf äußerst selten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Zurück zum alten Eisen
Japanischer Luxus: Lexus zeigt in Detroit mit dem überarbeiteten 5,23 Meter langen LS sein Flaggschiff.

Autonomes Fahren, Elektroantrieb, ultimative Vernetzung: Noch eine Woche zuvor bei der Elektronikmesse CES in Las Vegas hat die Automobilindustrie in die Zukunft geschaut. Doch auf der Detroit Motor Show zeigt sie Neuheiten vor allem nach alter Väter Sitte.

mehr
Mehr aus Golf
Verwendung Schläge vom AbschlagForm groß, tropfen- bis birnenförmigVolumen150-460 cm³Loft ca. 9 bis 18°Schaftlänge ca. 40 bis 45 Zoll Holzdrei Hölzer pro Standardset Verwendung Abschläge auf dem GrünForm unterschiedlichLoft ca. 80° bis 90°Schaftlänge ca. 33 bis 35 Zoll Putterein bis zwei pro Spielbahn Verwendung mittellange Schläge 70-180 mForm trapezförmiger SchlägerkopfVolumen150-460 cm³Loft ca. 20° bis 45°Schaftlänge ca. 35 bis 39 Zoll Eisendrei bis neun pro Standardset Verwendung kurze Schläge aus schwieriegen PositionenForm ballonförmiger SchlägerkopfLoft ca. 48° bis 54°Schaftlänge 34 bis 36 Zoll WedgePitching und Sand Wedges für ein Standardset
Der Abschlag Die Unterarmemit dem Schwung drehen. Arme Hände und Schlägerbleiben eine Einheit. Den rechten Arm gerade halten. Füße etwas mehr als Schulterbreit auseinander. Schulter paralell zur Flugbahn des Balls ausrichten. Knie leicht beugen. Schläger mit den Schulternnach hinten bewegen. Arme, Händer und Schlägerbilden eine Einheit. Das rechte Bei bleibt stabil. Die Augen bleiben auf den Ball gerichtet. Die Wirbelsäule wird gedrehtdie Hüfte bleibt gerade. Der rechte Arm bleibt gerade. Den Schwung mit dem Drehender Schulter beginnen. Arme Hände und Schlägerbleiben eine Einheit. Den rechten Arm gerade halten.